Menu

1.000 Euro-Konjunkturprogramm

Liebe Leser*innen, Milliarden an Euro werden nun im gerade verabschiedeten Konjunkturprogramm für die Klimakiller Flugzeug und PKW verschwendet, angeblich um viele tausend fremdbestimmte Arbeitsplätze zu retten. Aber die sind ja nur Beiwerk, es geht um die Rettung der Profite und der Aktiengewinne. Der Clou wäre gewesen, auch mal den Pionier*innen für gemeinsames selbstbestimmtes und nachhaltiges […]

Weiterlesen

Menschenleben retten II

Liebe Leser*innen, die Corona-Bedrohung nimmt ab. Im März begründete Finanzminister Scholz den Lock-Down mit seinen dramatischen Folgen mit der Begründung »Menschenleben retten«. Warum eigentlich nur in der Pandemie Menschenleben retten? Beispiel 1: Die Verkehrstoten! Da sind wir jetzt Anfang Juni etwa bei 1.300 Toten und 170.000 Verletzten, darunter ein beträchtlicher Teil von Schwerverletzten und Menschen, […]

Weiterlesen

Spielplatz Demokratie

Liebe Leser*innen, die Corona-Zeit zeigt es unerbittlich: Das Parlament und die Demokratie sind auf Sand gebaut. Innerhalb von Wochen diktieren die Regierungen samt ihren Behörden und ihrer Polizei auf Grundlage unklarer Zahlen, was Sache ist. Darunter Schul- und Betriebsschließungen, Verbot von Demonstrationen, gar von Trauerfeiern, von Menschenversammlungen von mehr als drei (!) Personen. Die von […]

Weiterlesen

Menschenleben retten!?

Liebe Leser*innen, die Welt steht Kopf. »Menschenleben retten«, so antwortete Finanzminister Scholz auf die Frage, wie er das Stilllegen von Erwerbsbetrieben und -arbeit, Schulen, das »Einsperren« in den Wohnungen rechtfertige. Wieso werden nun alle Politiker*innen der gnadenlosen neoliberalen Marktwirtschaft vom Saulus zum Paulus? Schön wäre es ja. Das Credo des Konkurrenz-Kapitalismus heißt ja sonst: Töten […]

Weiterlesen

Aktion 2020: Komm Rhein

Liebe Leser*innen, Weltlage hin, Weltlage her, wieder tut sich Neues im Alten. »KommRhein«, so lautet der Wortspiel-Name des geplanten neuen Cafés der Sozialistischen Selbsthilfe in Köln-Mülheim, direkt am Rhein gelegen. In diesem Stadtquartier hat sich die Kabelindustrie vor Jahrzehnten zurückgezogen, aber Chancen auf Neues wurden nicht genutzt, nur neue altbekannte Wohnblöcke entstanden – Wohnen pur. […]

Weiterlesen

Aktion 2020: Die Sahelzone wird grün

Liebe Leser*innen, seit Jahrzehnten entsteht eine große grüne Wand in der dürren Sahelzone Afrikas. Mit vielen Bäumen, Büschen und Regeneration der Savanne soll diese einmal zu einem gewaltigen Schutz gegen die Ausbreitung der Sahara werden, inzwischen ebenso den Folgen der Erwärmung durch den Klimawandel entgegenwirken. Die Great-Green-Wall-Initiative ist ein riesiges Puzzle von vielen Bäuer*innen und […]

Weiterlesen

Einladung zur Jubelfeier

Liebe Leserin, lieber Leser der CONTRASTE, wir feiern unser 35. Erscheinungsjahr! Hinter uns liegen schon viele Berichte, viele Debatten, viele Hürden und viel Freude. Am Samstag, 18. Januar, geht es bei der Sozialistischen Selbsthilfe Mülheim in Köln, Düsseldorfer Straße 74, zur Jubelsache: ab 14 Uhr Ankommen 15 Uhr SSM-Führung mit Heinz Weinhausen 17 Uhr Kaffee […]

Weiterlesen

Aktion 2020: Ein langer Weg

Liebe Leser*innen, das letzte Jahr brachte den Aufbruch von Millionen für das Leben und gegen die Klimakatastrophe. Die Politik solle deswegen handeln. Das Ergebnis ist niederschmetternd. Diese tut nur so, als ob 2050 die Welt klimaneutral würde, während tatsächlich hier und heute nur Greenwashing auf der Tagesordnung steht. Das ist schlimmer als nichts zu tun, […]

Weiterlesen

7.000 Euro für die CONTRASTE

Liebe Leser*innen, in dieser Ausgabe findet ihr unseren beigelegten Spendenaufruf. Möge er euch überzeugen, der CONTRASTE ein gutes Stück nach vorne zu helfen. Gleichzeitig könnt ihr so eure Steuern mindern. Die maßgebliche Politik hätte euer Geld natürlich am liebsten für die Finanzierung von mehr Auslandseinsätzen und zum Aufbau einer EU-Armee. Da schaudert’s uns. Für Klimapolitik […]

Weiterlesen

Das neue Spendenjahr hat begonnen

Liebe Leser*innen, kaum haben wir dank eurer grandiosen Spenden aufgeatmet, beginnt schon das neue Unterstützungsjahr. Unsere Aktion 2020 geht bis Oktober nächsten Jahres. Schaffen wir es wieder? Der Start ist schon gelungen. Es sind nämlich in der zweiten Hälfte des Septembers noch weitere Spenden eingegangen, die wir nun für die neue Aktion übernehmen können: 457 […]

Weiterlesen