Menu

Studentische Projekttutorien

Lehren und Lernen an der Universität: Damit assoziieren viele die Vorstellung von überfüllten Hörsälen und zähen Vorlesungen. Die Profs tragen ihr Skript vor, die Studierenden schreiben mit und hoffen am Ende des Semesters ihre Prüfungen zu bestehen. Diskussion und Kritik? Fehlanzeige. Dieses Klischee trifft genauso oft zu, wie es nicht zutrifft. Robert Tiede, Berlin Ein […]

Weiterlesen

Die Hochschule von morgen aufbauen

Im Land der DGB-Einheitsgewerkschaft stößt die Gründung einer neuen, unabhängigen Gewerkschaft fast schon reflexartig auf Verwunderung oder gar Widerstand. Dabei ist unter_bau keineswegs das Produkt einer leichtfertigen Entscheidung, sondern Ergebnis eines langwierigen Prozesses in der Organisierung von prekären Interessen an der Goethe-Universität Frankfurt. Michael Pollok, unter_bau Die Erfahrung von vielen, seit Jahren aktiven Gewerkschafter*innen, die […]

Weiterlesen

100 Jahre VHS: »Hebung der Persönlichkeit«

Im Geiste der neugeschaffenen Weimarer Verfassung entstand 1919/1920 in Deutschland der Volkshochschulverband. Die Demokratisierung Deutschlands ging mit der Idee einer breiten Erziehung und Bildung der Staatsbürger*innen einher. Im Artikel 148 der Weimarer Verfassung wurden explizit die Volkshochschulen (VHS) erwähnt: »(4) Das Volksbildungswesen, einschließlich der Volkshochschulen, soll von Reich, Ländern und Gemeinden gefördert werden.« Sowohl die […]

Weiterlesen