Menu

Kollektive Krisenbewältigung

Im Zuge der Corona-Pandemie hat die Politik Maßnahmen ergriffen, die sich erheblich auf die Wirtschaft ausgewirkt haben. Wie sind Kollektivbetriebe mit den Einschränkungen umgegangen? Und haben sie dank ihrer hierarchiearmen Strukturen andere Lösungen gefunden, um durch die Krise zu kommen? Regine Beyß, Redaktion Kassel Als Zeitung für Selbstorganisation will die CONTRASTE auch und vor allem […]

Weiterlesen

Unser Werbeclip ist fertig

Endlich ist er fertig – unser erster Werbeclip 🙂 Gerne teilen und weiter verbreiten. Die Idee ist entstanden, weil in der Corona-Pandemie so viele Veranstaltungen nicht stattfinden konnten. Normalerweise legen wir die CONTRASTE dort aus und erreichen so neue Leser*innen. Um eine Alternative für Online-Formate zu haben, haben wir nun dieses kurze Video gedreht:

Weiterlesen

Brücken bauen

Der Blick vom Maulwurfshügel hat diesmal mit demjenigen des letzten Monats zu tun. Die in der Juni-Ausgabe beschriebene Diskussion um »Normalismus« und »Normalität« sieht von einem benachbarten Hügel eben ein wenig anders aus. Eine »Normalität als statistische Häufigkeit und Referenzgröße für politische Entscheidungen in der Neuzeit« kann man zwar als treffende Beschreibung der Mainstream-getriebenen Mehrheitsparteien-Regierung […]

Weiterlesen

Neue(s) Leben

Seit über einem Jahr legen die Maßnahmen zum Schutz vor dem Corona-Virus das gesellschaftliche Leben lahm. Kunst und Kultur sind davon nicht ausgenommen. Im Gegenteil – Kunst und Kultur gelten als »nicht systemrelevant«. Theater, Kinos und Konzerthäuser mussten schließen, vor einem physischen Publikum kann schon lange kaum noch etwas dargeboten werden. Wie erging und ergeht […]

Weiterlesen

Normalismus

Neulich schickte mir jemand zur Unterstützung seiner vom Mainstream abweichenden Meinung die öffentliche Äußerung eines Richters. EINES Richters. Ich recherchierte im Internet: In Deutschland gibt es zurzeit ca. 20.000 aktive Richter. Wenn jemand also zwei davon findet, die die eigene Meinung unterstützen, dann kommen auf jeden von ihnen noch 10.000 andere, die wahrscheinlich anderer Meinung […]

Weiterlesen

Leistung

Immer noch beeindruckt mich an der Corona-Krise, dass zwei alte liberale Fundamental-Phrasen von der offiziellen Politik praktisch nicht bemüht wurden: »Leistung muss sich lohnen!« und »Der Schornstein muss rauchen!« Dass sich die Politik ununterbrochen um die Verwertungsbedingungen des Kapitals zu kümmern habe, und der Markt die gesellschaftlichen Themen und Ziele vorgibt, war lange selbstverständlich – […]

Weiterlesen

Gesellschaftliche Veränderung als lebensrettende Maßnahme

Viele schauen derzeit besorgt auf die »Anti-Corona-Demos«, an denen neben Rechten und Verschwörungstheoretiker*innen auch viele Menschen teilnehmen, die sich einfach als unpolitisch verstehen, aber kein anderes Ventil finden, um ihre starke Belastung durch die Anti-Corona-Maßnahmen zum Ausdruck zu bringen. Tatsächlich gab es außer Durchhalteparolen lange Zeit wenig aus linker Perspektive zu hören, vor allem kaum […]

Weiterlesen

Fridays for Future

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres, forderte am 12. Dezember 2020 alle Länder dazu auf, den Klimanotstand auszurufen. Dies tat 2019 bereits das EU-Parlament. Papst Franziskus rief zu einer radikalen Änderung der Lebensweise im Kampf gegen den Klimawandel auf. Politiker*innen weltweit beschließen Maßnahmen, um die drohende Klimakatastrophe abzuwenden. All das sind Reaktionen auf die […]

Weiterlesen

Corona-Pandemie: Freiheit vs. Sicherheit

Die Plattitüde dass, wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen am Ende beides verlieren wird, erfreut sich in Zeiten der Pandemie großer Beliebtheit. Neu ist allerdings, dass sich die übliche Gegnerschaft von freiheitsliebenden Linken und sicherheitsbedachten Rechten umgekehrt zu haben scheint. Johannes Jung, Berlin Ich habe die Bedeutung des Zitates immer als eine Wahrheit über […]

Weiterlesen

Sonnenstrahlen im Winter

Liebe Leser*innen, im Dezember wurde noch einige Male unser beigelegtes Spendenformular ausgefüllt. Zusammen mit den Unterstützungen in der ersten Januarhälfte wurde unser Zeitungsprojekt mitten im kalten Winter von vielen Sonnenstrahlen gewärmt. 1.863 Euro konnten wir zählen, vielen Dank! Damit sind bereits 59,45 Prozent von den benötigten 8.000 Euro der Aktion 2021 erreicht. Bei so viele […]

Weiterlesen