Menu

Abo-Aktion im Mai

Liebe Leser*innen, oft lässt sich gerade in Krisenzeiten beobachten, wie wichtig und sinnvoll selbstorganisierte Strukturen sind. Dank des freiwilligen Engagements vieler Menschen erhalten die Geflüchteten aus der Ukraine viel Unterstützung. Beispielhaft berichten in dieser Ausgabe Aktivist*innen vom Gäst_innenhaus in Dannenrod, wie Menschen aus der Ukraine bei ihnen unterkommen. Spendensammlungen, private Fahrdienste und Unterkünfte, Angebote für […]

Continue Reading

Zur Situation von Menschen auf der Flucht

Unsere Autor*innen engagierten sich im Winter 2022 bei der NGO »No Name Kitchen« an der serbisch-kroatischen Grenze und haben dort Menschen auf der Flucht unterstützt. Für CONTRASTE berichten sie von ihren Erfahrungen. Paulina & Flo, Freiburg Als wir Mitte Januar in Šid (Serbien) ankamen, empfing uns klirrende Kälte mit Temperaturen von bis zu -12°C. Šid […]

Continue Reading

Öffnet die Grenzen!

Liebe Leser*innen, es ist unfassbar, was sich im Moment an der polnischen Grenze abspielt. Da werden Menschen und ihre Leben dazu genutzt, um internationale Politik zu machen. Welche Ziele Lukaschenko verfolgt und wie er das macht, ist eine Sache. Die andere Sache ist, dass die EU mit solchen Methoden überhaupt unter Druck gesetzt werden kann […]

Continue Reading

Löschen ist nicht immer die beste Option

In den letzten Jahren wurde immer häufiger darüber diskutiert, dass Inhalte oder ganze Accounts von sozialen Plattformen gelöscht wurden. Diese Praxis wirft viele Fragen zu komplexen Themen auf. Aus Österreich arbeitet der Bürgerrechtsverein epicenter.works an dem Gesetzesvorschlag, der derzeit im Europa Parlament verhandelt wird. Für CONTRASTE hat Brigitte Kratzwald mit Thomas Lohninger von epicenter.works gesprochen. […]

Continue Reading

Gewalt an den EU-Grenzen beenden

Das »Border Violence Monitoring Network« (BVMN) hat am 18. Dezember 2020 eine umfangreiche Publikation über illegale Push-Backs an den europäischen Grenzen veröffentlicht. Das Buch mit dem Titel »Black Book of Pushbacks« (dtsch. »Das Schwarzbuch der Push-Backs«) sammelt eine Fülle von Belegen für diese Gesetzesverstöße und analysiert im Detail, wie systematisch diese brutalen Aktionen an den […]

Continue Reading

Fleisch frisst Land

Das geplante Freihandelsabkommen zwischen der EU und den vier südamerikanischen Mercosur-Staaten stößt auf immer breiteren Widerstand. Es soll die weltweit größte Handelszone begründen, doch der Vertragsentwurf gilt bei KritikerInnen als Frontalangriff auf die bäuerliche Landwirtschaft, auf Menschenrechte, Umwelt- und Klimaschutz – und zwar auf beiden Seiten des Atlantik. Derweil nehmen in Brasilien unter dem rechtsextremen […]

Continue Reading