Menu

Gutes auf die Ohren: »Geranien und Pflastersteine«

ÜBERBLICK Gute Küchentischgespräche sind in der Pandemie selten geworden. Gerade wenn man versucht, die eigene politische Ideologie auch zu leben, ist der Gesprächsbedarf groß. Der Fundus an Buch- und Filmempfehlungen, leicht verwurschtelten Zitaten bekannter Theoretiker*innen und angeregt hin- und hergespielten Gedanken schwindet dahin. Doch Rettung naht. Herrlich selbstgemacht, ohne großes Team im Rücken und »direkt […]

Continue Reading

Gutes auf die Ohren: »Zwei Schwarze und ein Jude…«

Was anfängt wie ein schlechter Witz, ist der Titel eines Podcasts von den drei Freund*innen Vincent Kadiri, Azeret Koua und Nathan Bechhofer. Sie alle gehören religiösen und ethnischen Gruppen an, die in Deutschland Minderheiten sind, und sprechen im Podcast darüber, was das in einer weißen Mehrheitsgesellschaft bedeutet. Vincent und Azeret sind Schwarze, Nathan ist Jude. […]

Continue Reading

Gutes auf die Ohren: »Alles für Alle«

Worum geht’s? Es gibt immer mehr Podcasts und Bücher, in denen verschiedenste Menschen ihr Leben und Erleben von Geschlecht und Geschlechterrollen teilen und kritisch hinterfragen. Mal sind diese Perspektiven persönlich und konkret, mal geht es um theoretisch-strukturelle Fragen, die die ganze Gesellschaft betreffen. Letzteres passiert in dem Podcast »Alles für Alle« vom Dissens e.V.. Der […]

Continue Reading

Neue Serie: Gutes auf die Ohren

Es gibt viele Wege, Podcasts zu hören. Apple steigt bereits 2005 als einer der immer noch größten Player in die Podcast-Distribution ein, der Streaming-Riese Spotify zieht 2016 verhältnismäßig spät nach. Die App öffnen, die vermutlich eh schon auf dem eigenen Endgerät installiert ist, Podcast und Folge aussuchen und es kann losgehen. Was vermutlich viele Hörer*innen […]

Continue Reading