Menu

Digitalisierung bei Genossenschaften

In »Die Macht der Computer und die Ohnmacht der Vernunft« warnte der Computerpionier Joseph Weizenbaum schon 1978 eindringlich vor der Gefahr eines technokratischen Denkens, das sich zu sehr auf die Maschine und ihre Programme verlässt. Inzwischen ist die Digitalisierung in aller Munde – auch bei Genossenschaften. Burghard Flieger, Redaktion Genossenschaften Warnende Stimmen wie die von […]

Weiterlesen

[bla]-Kollektiv: Warum Dolmetschen politisch ist

Wer sich aktiv beteiligen kann und wer verstanden wird, hängt ganz direkt mit strukturellen Ungleichheiten zusammen, zum Beispiel mit Kolonialgeschichte und dem Zugang zu Bildung. Das [bla]-Kollektiv ist eine der Strukturen, die dafür sorgen möchten, dass Treffen und Veranstaltungen nicht nur für Nutzer*innen der Mehrheitssprache(n) rund über die Bühne laufen. [bla]-Kollektiv Ich reiche der Person, […]

Weiterlesen

Alles in einen Topf!

Der Solitopf ist ein Projekt für emanzipatorische Politik in Kassel und Umgebung, das Geld für linke Politik und Einzelpersonen in Notsituationen in der Region vergibt. Auch Betroffene rechter, queerfeindlicher, rassistischer und antisemitischer Gewalt werden unterstützt. Der Solitopf will dort finanzielle Unterstützung möglich machen, wo sonst kein Geld ankommt. Im Interview mit CONTRASTE erzählt die Gruppe, […]

Weiterlesen

Libertäres Literaturtreffen

Die VII. Anarchistische Buchmesse fand vom 9. bis 12. Mai in Mannheim statt. Eine Reihe libertärer Verlage, Zeitungen und weitere Aussteller*innen präsentierten von historischen Werken bis hin zu aktuellen Titeln eine große Auswahl an anarchistischer und linker Literatur. Drei volle Veranstaltungstage und ein buntes Rahmenprogramm am Abend boten dabei eine gute Gelegenheit, in anarchistische Welten […]

Weiterlesen

Schüler*innen, organisiert euch!

Hier interviewt Lea Zey alle zwei Monate ein von Netzwerk Selbsthilfe gefördertes Projekt. Dieses Mal waren Pix und Paprika vom Autonomen Schüler*innensyndikat (ASS) im Netzwerkbüro im Berliner Mehringhof. Lea: Hallo ihr zwei, stellt euer Projekt doch kurz vor. Pix: Bei uns sind die allermeisten Schüler*innen, und man kann auch nur zum ASS kommen, wenn man […]

Weiterlesen

Blick in die Juni-Ausgabe

Seite 3 – NachrichtenDisrupt TeslaGemeinnützige Medien Seite 4 – ProjekteSolitopf Kassel (online verfügbar)Netzwerk Selbsthilfe: Interview mit ASS Berlin (online verfügbar) Seite 5 – ProjekteDemo gegen Rechts, KlagenfurtKonfliktthemen in Wohnprojekten Seite 6 – Projekte[bla]-Kollektiv (online verfügbar)Vernetzungstreffen für Dolmetschtechnik Seite 7 – BewegungArbeiterinnenkämpfe in Italien Seite 8 – TheorieKritik an der sozialistischen Arbeitszeitrechnung Seite 9 – SchwerpunktNovellierung […]

Weiterlesen

CONTRASTE auf Tour

am zweiten Mai-Wochenende fand die Anarchistische Buchmesse in Mannheim statt – einen Bericht findet ihr auf Seite 14. Wir bereicherten die Buchmesse mit einem großen CONTRASTE-Stand. Besucher*innen konnten sich auf Spendenbasis verschiedenste Ausgaben der letzten fünf Jahre »aneignen«. Auf Workshops verteilten wir thematisch passende Ausgaben gratis. So wurden wir um einige hundert Ausgaben leichter. Wir […]

Weiterlesen

Für ein offenes Europa

Die Festung Europa schottet sich immer weiter ab: Im April hat das EU-Parlament einer Reform des Gemeinsamen Europäischen Asylsystems zugestimmt. Doch die gesetzlichen Verschärfungen bleiben nicht unkommentiert: Zahlreiche Initiativen leisten praktischen Widerstand und setzen sich für ein solidarisches Europa ein. Regine Beyß, Redaktion Kassel Vor dem EU-Parlament wurde am 10. April symbolisch das Recht auf […]

Weiterlesen

Einsamkeit in Solidarität verwandeln

Die sizilianische Erzeuger-Verbraucher-Genossenschaft »Galline Felici« – auf Deutsch die »Glücklichen Hühner« – beliefert Einkaufsgruppen in mehreren Ländern hauptsächlich mit Südfrüchten. Wenn die Haupterntezeit vorbei ist, gehen sie auf Reisen, um ihre Abnehmer*innen kennenzulernen, zum Beispiel in Wien. Brigitte Kratzwald, Redaktion Graz Samstag Vormittag. Der gemütliche Gemeinschaftsraum des Wohnprojektes »Grüner Markt« in der Nähe des Wiener […]

Weiterlesen

Antifaschismus von unten

In Thüringen, Sachsen und Brandenburg ist mit der AfD eine faschistische Partei in Umfragen stärkste politische Kraft – und das kurz vor den Landtagswahlen. Was die AfD auf Kommunal- und Landesebene anrichten kann, indem sie Demokratie-Initiativen, Einzelpersonen, Vereine und Organisationen zu politischen Feinden erklärt, ist auf längere Zeit nicht mehr umkehrbar. Dagegen hilft nur solidarische […]

Weiterlesen
1 2 3 38