Geschenk für neue Abonnent*innen

Auf die nächsten 14 Abonnent*innen wartet ein lesenswertes Geschenk: Wir haben vier Mal das »Elevate: Ein Handbuch für morgen – A Manual for Change« sowie zehn Mal »Das Kommunebuch: utopie.gemeinsam.leben« zu vergeben (weitere Infos zu den Büchern findet ihr unten). Also schließt jetzt ein Jahresabo oder eine Fördermitgliedschaft der Contraste ab und schickt uns eine Mail an abos@contraste.org mit eurem Buchwunsch!
(Die Aktion gilt nicht für Schnupperabos.)

Elevate: Ein Handbuch für morgen – A Manual for Change
Herausgeber: Elevate Festival

Mit kreativen Ideen und praktischen Beispielen die Welt verändern? Künstlerische Mittel und kritische Reflexion mit produktivem Engagement verbinden? Das Ganze dann auch noch solidarisch, demokratisch und ökologisch wertvoll?
Wie das gehen könnte, verraten in diesem Buch engagierte Persönlichkeiten und zivilgesellschaftliche Initiativen aus aller Welt. Die Beschreibung konkreter Zukunftsvisionen zu Themen wie Klimawandel, solidarische Ökonomie, Medien und Technologie steht in diesem Sammelband ebenso im Zentrum wie aktuelle Analysen zur politischen Lage einer Welt im Umbruch. Welche Rolle dabei zeitgenössische Musik, experimentelle Kunst und avancierte Clubkultur spielen, diskutieren neben Gastautor*innen auch Künstlerinnen und Künstler.

Das Kommunebuch: utopie.gemeinsam.leben
Herausgeber: Kommuja – Netzwerk der politischen Kommunen

Bereits in den 1970er Jahren wurden Kommunen gegründet, in denen gemeinschaftlich gelebt, anders gewirtschaftet und kollektiv gearbeitet wird. Es entstanden Orte, an denen Menschen Geld teilen, Produktionsmittel gemeinsam besitzen und den Alltag zusammen gestalten. Das Buch wendet sich an alle, die Veränderung wollen und dafür Anregungen suchen. Es richtet sich sowohl an am Kommuneleben interessierte Personen als auch an diejenigen, die bereits in solchen Gemeinschaften leben. Die Autoren und Autorinnen möchten dazu anstiften, andere Lebensformen auszuprobieren, und geben Einblick in ihren konkreten Alltag und die Diskussionen, von denen er geprägt ist.