Menu

Pakistan: Frauenbewegung in Belutschistan

Die Ermordung eines belutschischen Jugendlichen hat in Pakistan eine Protestbewegung entzündet, die hauptsächlich von Frauen angeführt wird. Der Widerstand in Belutschistan erfährt hierzulande wenig Beachtung – dabei hat er eine jahrzehntelange Geschichte. AK Asyl Göttingen In Belutschistan gehen seit November 2023 Tausende von Frauen, deren Familienangehörige (meist Männer) von der pakistanischen Armee verschleppt wurden, auf […]

Weiterlesen

Linke Medien in Deutschland retten

»Lebt und lest… radikal« – so lautete früher der Werbeslogan der Autonomenpostille »radikal«. Seit mehreren Jahren ist diese umstrittene Zeitschrift, die einst als »Sozialistische Zeitung« in Westberlin gegründet wurde, nun nicht mehr erschienen – und lebt nur noch als Erinnerung und Mythos weiter. Seit Jahren ist ein akutes Sterben linker (Print-)Medien zu bemerken und damit […]

Weiterlesen

Mit Blumen ist es nicht getan

Am 8. März bekam ich eine aufgebrachte Nachricht von meiner Schwester, die im Blumenladen ein paar Tulpen kaufen wollte: »Mir war nicht klar, dass es beim Weltfrauentag vielen offensichtlich darum geht, seiner Liebsten einen Strauß Blumen zu kaufen! Der Laden war voller Typen, die alle fette Sträuße raus schleppten. Ich war echt schockiert und hätte […]

Weiterlesen

Bürgerenergie-Konvent: So viel Energie wie noch nie

Das Bündnis Bürgerenergie e.V. (BBEn) wird auf dem diesjährigen Bürgerenergie-Konvent seinen zehnten Geburtstag feiern. Dazu lädt das Bündnis am 26. und 27. April nach Berlin ein. Auf dem Programm stehen Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten, Beiträge prominenter Sprecher*innen, Aktuelles aus der Politik, zwölf Workshops und Praxisbeispiele aus der Bürger­energie. Peter Streiff, Redaktion Stuttgart Das Bündnis Bürgerenergie (BBEn), […]

Weiterlesen

Mach dein Ding, pflanze die Zukunft

Liebe Leser*innen, gerade wurden in Moskau während eines Konzertes mehr als 100 Menschen ermordet. Im Gaza-Gebiet lässt Israel Menschen verhungern, obwohl hunderte LKWs voll mit Lebensmittel nur einige Meter weiter an der Grenze zu Rafah bereitstehen. Der Ukraine-Krieg »muss« mit zehntausenden Toten jeden Monat weitergehen. Viele Menschen protestieren gegen Krieg und Terror. Zu allen Gewaltexzessen […]

Weiterlesen

Blick in die April-Ausgabe

Seite 3 – NachrichtenFree Assange, Köln Seite 4 – ProjekteKongress: 500 Jahre WiderstandNetzwerk Selbsthilfe Seite 5 – ProjekteDisrupt: Block TeslaKonfliktthemen in Wohnprojekten Seite 6 – BewegungFrauenbewegung in Belutschistan (online verfügbar) Seite 7 – GenossenschaftenBürgerenergie-Konvent (online verfügbar)Energiegewinner eG, Köln Seite 8 – Theorie30 Jahre EZLN Seite 9 – SchwerpunktVon vielen Kämpfen lernenPotenziale der Agarökologie Seite 10 […]

Weiterlesen

Lebensende in Gemeinschaft(en)

Geburt und Tod sind die einschneidendsten Ereignisse im menschlichen Leben, auch in politischen Kommunen und anderen Gemeinschaften. Anstatt das unvermeidliche Ende zu verdrängen, wünschen sich viele einen anderen Umgang mit dem Lebensende. Ariane Dettloff, Redaktion Köln So möchten fast alle, die mensch befragt, zu Hause sterben. Die Realität hierzulande sieht anders aus: Die meisten sterben […]

Weiterlesen

Boden als Gemeingut

Im Januar organisierte das Netzwerk Solidarische Landwirtschaft in Kooperation mit der Kulturland eG ihren fünften Fachtag im Heinrich-Böll-Haus in Berlin. Im Rahmen der Alternativen Grünen Woche konnten sich die gut 100 Gäste mit dem so wichtigen Zugang zu Land für die landwirtschaftliche Nutzung beschäftigen. SIMONE OTT, NETZWERK SOLIDARISCHE LANDWIRTSCHAFT Eigentlich soll mit dem Grundstücksverkehrsgesetz dafür […]

Weiterlesen

Gekommen, um zu bleiben

Nach mehr als 15 Jahren will das Hofkollektiv Wieserhoisl nun den gemeinschaftlich bewirtschafteten Bauernhof mit insgesamt zwölf Hektar Grund und Boden kaufen. Als Pioniere in der österreichischen Hofkollektive-Szene der 2000er Jahre haben wir von Anfang an vom gemeinschaftlichen Besitz des Hofes geträumt. Doch damals gab es in Österreich noch keine nutzbaren Modelle für eine Alternativfinanzierung. […]

Weiterlesen

Schnapp dir eine Buchprämie

In Zukunft ohne Geld? Theoretische Zugänge & gelebte Alternativen Alle großen Krisen unserer Zeit hängen mit Geld zusammen. Wäre dann heute nicht ein Wirtschaften ohne Geld notwendig? Oder mit einem anderen Geld, das sozialen und ökologischen Werten entspricht? Wirtschaften mit einem anderen Geld, das heißt: mit neuen Regeln, das können sich immer mehr Leute vorstellen. […]

Weiterlesen