Menu

Schwerpunkt: Wie wollen wir 2048 leben?

Mit dem Projekt »Zukunft für alle – gerecht. ökologisch. machbar.« hat sich das Konzeptwerk Neue Ökonomie zum Ziel gesetzt, eine positive Vision zu entwickeln, die über die kapitalistische Wachstumsgesellschaft hinaus geht und dabei konkret vorstellbar ist. Es geht darum, eine neue Geschichte anzufangen, Bilder einer Zukunft zu gestalten, die wir noch nicht kennen. Regine Beyß, […]

Weiterlesen

Politische Fieberkurven

Langsam wird die Krise zur Normalität. Das öffentliche Leben ist weitgehend lahmgelegt, strikte Ausgangsbeschränkungen im Parlament einstimmig angenommen. Schulen sind ebenso geschlossen wie Kultureinrichtungen und soziale Zentren. Ein Vorteil dieser Situation ist, dass plötzlich sichtbar wird, was wir wirklich zum Leben brauchen: Autofabriken und Flughäfen schließen, Pflegepersonal und Verkäufer*innen werden zu Held*innen des Alltags. So […]

Weiterlesen

Selbstorganisation in Zeiten der »Coronakrise«

Wir sammeln hier fortlaufend Initiativen und Links zum Thema »Selbstorganisation in der Coronakrise«. Lest dazu auch unsere aktuelle Maulwurf-Kolumne. Coview-19 – social and political Covid-19 watchgroup Solidarisch gegen Corona Pad: Autoritäre Regression in Zeiten von Corona Online-Dossier der Rosa-Luxemburg-Stiftung: Corona-Krise Übersicht zu linksradikal-anarchistischen Seiten CrimethInc.: Surviving the Virus – An Anarchist Guide Corona Solidarität Hamburg

Weiterlesen

Elektroauto dank Crowdfunding

Im Januar war das Ziel von 50 Millionen Euro aus einem Crowdfunding erreicht. Und dies nach einem Zeitraum von lediglich 50 Tagen, sagten die GründerInnen von Sono Motors. Mit dem Modell »Sion« haben sie die ersten Prototypen eines neuartigen Elektroautos entwickelt, das mit eingebauten Solarzellen nicht nur die eigene Batterie aufladen kann. Ihr Konzept ist […]

Weiterlesen

Protest gegen Defender2020

75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges soll 2020 wieder eine große Zahl von Soldat*innen samt Kriegsgerät an die russische Grenze transportiert werden. Die Friedensbewegung plant schon jetzt ihre Proteste und fordert eine Entspannungspolitik, um eine erneute Teilung Europas zu verhindern. Thomas Jansen, Kasseler Friedensforum Wer in der ersten Jahreshälfte 2020 auf Autobahnen und […]

Weiterlesen

Konstruktiven Journalismus machen

Was meint ihr: Wie viele Menschen auf der Welt können lesen und schreiben? Wie hat sich die Zahl der Toten durch Umweltkatastrophen in den letzten 30 Jahren entwickelt? Wie viele der einjährigen Kinder sind weltweit geimpft? Ich lag mit all meinen Antworten daneben! Es gab jeweils drei Auswahlmöglichkeiten und in allen drei Fällen schätzte ich […]

Weiterlesen

»Wohnen für Menschen statt für Profite«

50.000 Menschen beteiligten sich 2019 am ersten »Housing Action Day« in 19 Städten bundesweit. Dieses Jahr sollen die Mietenproteste europaweit ein noch deutlicheres Signal setzen. »Wohnen für Menschen statt für Profite!« lautet das Motto für den Housing Action Day am 28. März 2020. In 34 europäischen Städten werden Aktionen vorbereitet. In Berlin wird eine Großdemonstration […]

Weiterlesen

Aktion 2020: Komm Rhein

Liebe Leser*innen, Weltlage hin, Weltlage her, wieder tut sich Neues im Alten. »KommRhein«, so lautet der Wortspiel-Name des geplanten neuen Cafés der Sozialistischen Selbsthilfe in Köln-Mülheim, direkt am Rhein gelegen. In diesem Stadtquartier hat sich die Kabelindustrie vor Jahrzehnten zurückgezogen, aber Chancen auf Neues wurden nicht genutzt, nur neue altbekannte Wohnblöcke entstanden – Wohnen pur. […]

Weiterlesen

Architektur für einen Planeten in der Krise

»Critical Care – Architektur für einen Planeten in der Krise« war der Titel einer Ausstellung im Architekturzentrum Wien im Sommer 2019, die sich mit der Rolle der Architektur für eine sozial gerechte gesellschaftliche Transformation beschäftigte. Brigitte Kratzwald, Redaktion Graz »In der Medizin bezeichnet Critical Care (Intensivpflege) ein Spezialgebiet, das sich der Diagnose und Behandlung lebensbedrohlicher […]

Weiterlesen

Studentische Projekttutorien

Lehren und Lernen an der Universität: Damit assoziieren viele die Vorstellung von überfüllten Hörsälen und zähen Vorlesungen. Die Profs tragen ihr Skript vor, die Studierenden schreiben mit und hoffen am Ende des Semesters ihre Prüfungen zu bestehen. Diskussion und Kritik? Fehlanzeige. Dieses Klischee trifft genauso oft zu, wie es nicht zutrifft. Robert Tiede, Berlin Ein […]

Weiterlesen
1 2 3 6