Gesellschaftskritik im Literaturformat

Eine Contrasteserie von Roman Schweidlenka

Um es gleich vorwegzunehmen: Das Buch eignet sich nicht für schwache Nerven und zart besaitete Gemüter. Die Handlung führt fast übergangslos in die Abgründe der menschlichen Seele. Korrupte Polizisten scheuen vor Totschlag und Prügeleien nicht zurück, um ihre egoistischen Interessen durchzusetzen. Eine liberale weiße Familie wird überfallen, der Vater stirbt. Gleichzeitig werden schwarze Prostituierte entführt, gedemütigt und letztlich ermordet, verscharrt. Am Ende des Romans verbinden sich die beiden Handlungsstränge, in einem atemberaubenden Finish entpuppt sich der widerwärtige Capo der korrupten Polizeibrigade auch als Sadist und Mädchenschänder. Wie bei Nunn üblich, lösen die beiden guten Cops Emmanuel Cooper und der Zulu Shabalala letztlich die Probleme, wobei sie stets als Gratwanderer zwischen Legalität und Verbotenem auftreten. Nunn zeigt eindrucksvoll die großen gesellschaftlichen Schatten des ehemaligen südafrikanischen Apartheidregimes, das mit seiner Rassentrennung großes Leid verursachte und eine weit verbreitete Kriminalität provozierte. Die weiße Hauptfigur Cooper selbst steht unter ständigem Druck, da der Nonkonformist eine verbotene Beziehung zu einer Schwarzen unterhält. Wird einmal nicht geprügelt, geschossen oder gemordet, führt uns die Autorin in die fremde Welt der südafrikanischen Natur während der Regenzeit, die lebendig und bildgewaltig den Leser erreicht. Der oft hämmernde, eindringliche, flüssige Schreibstil der Autorin steigert die Atemlosigkeit der Lesenden.

Mailingliste

Einfach hier eintragen:

lists.contraste.org/sympa/info/contraste-liste

Die Umgangsfomen zwischen den NutzerInnen dieser Liste haben wir in einer Netiquette festgelegt.


Über uns

CONTRASTE ist die einzige überregionale Monatszeitung für Selbstorganisation. Seit 1984 dient sie den Alternativen Bewegungen als Sprachrohr und Diskussionsforum. Mehr über uns ...


Schnupperabo

CONTRASTE kann einmalig zum Sonderpreis von 7,50 € drei Monate lang "beschnuppert" werden. Dieses Schnupperabo endet automatisch und muss nicht gekündigt werden. Hier bestellen ...


Lest CONTRASTE!

CONTRASTE kostet im Abo 45 Euro (europ. Ausland 51). Oder Ihr könnt Fördermitglied werden: Mindestbeitrag 62 Euro
Hier abonnieren oder beitreten.