Schwerpunktbeiträge Oktober

ANTJE SCHRUPP, FRANKFURT AM MAIN: Feministische Religionskritik - Mit Gott gegen patriarchale Herrschaft

MARKUS BLÜMEL, KATHOLISCHE SOZIALAKADEMIE ÖSTERREICHS: Mit christlicher Ethik zur solidarischen Ökonomie

HANS-JÜRGEN FISCHBECK, AKADEMIE SOLIDARISCHE ÖKONOMIE: Solidarische Ökonomie in der Kirche?

FRANZ NAHRADA, WIEN: Neue Gemeinschaften und der Geist der Klöster

FERDINAND KAINEDER, PRESSESPRECHER DER ORDENGEMEINSCHAFTEN ÖSTERREICHS: Orden - Alternativen zum Kapitalismus leben

BRIGITTE KRATZWALD, REDAKTION GRAZ: Franziskanerinnen - Eine weltweite gemeinsame Ökonomie

INA PRAETORIUS, WATTWIL (SCHWEIZ): Vom Beten zum Tun - Unterwegs im Durch/ein/Ander

Mailingliste

Einfach hier eintragen:

lists.contraste.org/sympa/info/contraste-liste

Die Umgangsfomen zwischen den NutzerInnen dieser Liste haben wir in einer Netiquette festgelegt.


Über uns

CONTRASTE ist die einzige überregionale Monatszeitung für Selbstorganisation. Seit 1984 dient sie den Alternativen Bewegungen als Sprachrohr und Diskussionsforum. Mehr über uns ...


Schnupperabo

CONTRASTE kann einmalig zum Sonderpreis von 7,50 € drei Monate lang "beschnuppert" werden. Dieses Schnupperabo endet automatisch und muss nicht gekündigt werden. Hier bestellen ...


Lest CONTRASTE!

CONTRASTE kostet im Abo 45 Euro (europ. Ausland 51). Oder Ihr könnt Fördermitglied werden: Mindestbeitrag 62 Euro
Hier abonnieren oder beitreten.